Angebote

Die Angebote der Turnabteilung auf einen Blick

Kinder und Jugendliche
Montag
Dienstag
 Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
 
     
15:00 – 16:00 GS15:00 – 16:00 GS15:30 – 16:30 LS17:40 – 18:40 AWS15:00 – 16:00 HWH10:30 – 12:30 GS
Kinderturnen
Gruppe III
(4-5 J)
Gaby Lesch-Sewing
Hannah Schmack
Sophie Buchholz
Vielseitige Bewegungsangebote anhand von Spielideen und Bewegungsparcours – Hinführung zu turnerischer „Bewegungsfreude“

Kinderturnen
Gruppe I
(4-5 J)
Gaby Lesch-Sewing
Hannah Schmack

Vielseitige Bewegungsangebote anhand von Spielideen und Bewegungsparcours – Hinführung zu turnerischer „Bewegungsfreude“

Eltern-Kind-
turnen
(2-4 J)
Martina Erber
Jana Garanzha

Spielerische Förderung von Grundtätigkeiten und mot. Grundeigenschaften, der Kreativität und der praktischen Intelligenz – emotionale und soziale Förderung durch unterschiedliche Bewegungsaufgaben mit und ohne Partner

Kinderturnen
(8-12 J)
Nataly Ruiz-Lopez

Spiele sowie spaßbetontes Turnen an unterschiedlichen Geräten

Kinderturnen
(5-7 J)
Gaby Lesch-Sewing
Jana Garanzha

Bewegungsangebote an Klein- und Großgeräten – kleine Spiele – Hinführung zu spielerischen Wettkampfformen

Rock’n’Roll
Kinder, Jugendliche
und junge Erwachsene
(Anfänger/Fortgeschr.)
Dr. Jochen Giese

Tanzfolgen und Akrobatiken stehen auf dem Programm – es besteht die Möglichkeit in einer Rock`n Roll  Formation mitzutanzen (Showauftritte)

16:00 – 17:00 GS16:00 – 17:00 GS16:30 – 17:30 LS 15:15 – 16:15 GS 

Kinderturnen
Gruppe IV
(4-5 J)
Gaby Lesch-Sewing
Hannah Schmack
Sophie Buchholz

Vielseitige Bewegungsangebote anhand von Spielideen und Bewegungsparcours – Hinführung zu turnerischer „Bewegungsfreude“

Kinderturnen
Gruppe II
(4-5 J)
Gaby Lesch-Sewing
Hannah Schmack

Vielseitige Bewegungsangebote anhand von Spielideen und Bewegungsparcours – Hinführung zu turnerischer „Bewegungsfreude“

Eltern-Kind-
turnen
(2-4 J)
Martina Erber
Jana Garanzha

Spielerische Förderung von Grundtätigkeiten und mot. Grundeigenschaften, der Kreativität und der praktischen Intelligenz – emotionale und soziale Förderung durch unterschiedliche Bewegungsaufgaben mit und ohne Partner

 

Showtanz
leistungsorientiert
(ab 12 J)
Martina Erber
Petra Kempf

 
16:15 – 17:45 AWS17:30 – 20:15 AWS17:00 – 18:00 GS17:40 – 18:55 AWS15:45 – 17:30 AWS 

Gerätturnen
Mädchen

Einsteiger I + II
(5-10 J)

Johanna Rüffer
Lorena Feyh
Malin Arnold
Emely Schunk

Erarbeitung grundlegender Fertigkeiten im Bodenturnen – später kommen auch andere Geräte zum Einsatz

Rhönradturnen

Lara Rühling
Jessika Stark

Erarbeitung von Grundelementen – Erlernung von Pflichtübungen – Wettkampforientierung

Showtanz
(4-7 J)
Jaqueline Michel
Eva Dörr


Für alle Kinder, die sich gerne zur Musik bewegen und klein anfangen wollen

Gerätturnen
Mädchen

Aufbaugruppe
(8-16 J)
Johanna Rüffer
Lorena Feyh
Erlernung weiterführender und schwierigere Elemente im Bodenturnen und an den Geräten – sowohl die Einsteigergruppe als auch die Aufbaugruppe sind weniger wettkampf-, sondern eher showorientiert – die Gruppeneinteilung wird von den Übungsleiterinnen vorgenommen

Rhönradturnen


Emely Schunk
Marie Pohlner

Wettkampftraining

 
17:00 – 18:00 GS  18:45 – 20:30 AWS  

Showtanz
(8-12 J)
Jaqueline Michel
Eva Dörr

Tänze jeglicher Art werden erarbeitet

  

Rhönradturnen

Hannah u. Solveig Rühling
Malin Arnold
Elisabeth Kothe
Erlernen von Grundelementen und Übungsabfolgen – eher Anfängerschulung

 

 
   18:45 – 20:15 AWS  
   Trampolinturnen
(ab 6 J – Jgdl.)
Nataly Ruiz-Lopez
Christin Großmann
Lorena Feyh
Johanna Rüffer
Erlernen von Grundsprüngen, Landungsarten und Saltis sowie Übungsverbindungen – sowohl breiten- als auch leistungsorientiert
  
      
Sportstätten der Turnabteilung: AWS = Halle Mitte der Alfred-Wegener-Schule; LS = Grundschule Langenstein;
GS = Grundschule Kirchhain; HWH = Heinrich-Weber-Halle Spiegelsaal
Erwachsene und Jugendliche

Montag

 
DienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstag
 17:15 – 18:15 GS15:30 – 16:30 GS11:00 – 12:00 Annapark10:30 – 11:30 Annapark10:30 – 12:30 GS
 

Wirbelsäulen-
gymnastik
Elena Brossart

Rückenschonende Kräftigungs-, Dehn- und Entspannungsübungen

Fit und Aktiv bis ins hohe Alter

Constanze Mangelsdorf-Preis

Stärkung der körperlichen Kernkompetenzen Muskelkraft, Standfestigkeit und Balance, Beweglichkeit sowie Gehfähigkeit und Ausdauer – wenn nötig, individuelle Betreuung

Qigong

Elena Brossart

Anfang April bis
Ende Oktober
Qigong ist eine altchinesische Heilkunst, bei der die körpereigene Energie mit Hilfe von langsamen, weichen und runden Bewegungen – oft verbunden mit der Atmung und manchmal auch mit inneren Vorstellungen – im Körper bewegt wird

Parksport

Klaus Reese

Anfang April bis
Ende Oktober
Anfangs kurze Walking-Runde – Gymnastik – 3-maliger Rundgang an jeweils 9 Gerätestationen – Entspannung

Rock’n’Roll
junge Erwachsene
(Anfänger/Fortgeschr.)
Dr. Jochen Giese

Tanzfolgen und Akrobatiken stehen auf dem Programm – es besteht die Möglichkeit in einer Rock`n Roll  Formation mitzutanzen

17:45 – 19:00 AWS18:00 – 19:00 HWH    
Fitnesstraining

Klaus Reese
Abwechslungsreiche Gestaltung: Aufwärmen – Gymnastik – Kraftschulung – verschiedene Zirkel – Spiel – Einsatz von Kleingeräten – Entspannung

Pilates Bodyforming
Elvira Distler-Schuchhardt

Es werden die tiefen Muskeln stimuliert und die Körpermitte – unser Zentrum – gekräftigt – bringt Body und Mind in Einklang, da die Bewegungen sehr bewusst und mit großer Konzentration ausgeführt werden

    
18:00 – 19:0018:15 – 19:15 GS18:00 – 19:15 GS18:00 – 19:00 GS18:00 – 19:00 HWH 
Yoga / Entspannung
Am Brauhaus 5

Pedro Schlitt
Unterschiedliche Entspannungstechniken und Jogaübungen

Wirbelsäulen-
gymnastik

Elena Brossart
Rückenschonende Kräftigungs-, Dehn- und Entspannungsübungen

Sport und Spiel für Ältere

Elena Brossart
Für Senioren empfohlen, wobei Bewegungsspiele sowie die Förderung von Koordination, Kraft und Beweglichkeit im Mittelpunkt stehen

Thai Bo

Elena Brossart
Offen für alle Altersgruppen – Konditionstraining aus dem Aerobic-Bereich kombiniert mit Kampfsportelementen

Powerstep
Sandra Kniepper,
Constanze Mangelsdorf-Preis
Ganzkörpertraining mit dem Step – einfache Choreografien für Anfänger kombiniert mit Krafteinheiten – spaßbehaftet, effektiv und sehr dynamisch
 
18:30 – 19:30 GS19:00 – 20:00 HWH 19:00 – 20:00 HWH  

Line-Dance
(ab 50 J.) Anfänger
Uta Feyh und
Rosi Müller

Die Teilnehmer/innen tanzen ohne direkten Partner in Reihen und Linien – die Tänze sind passend zur Musik choreographiert und kommen aus der Kategorie Country und Pop

Step-Aerobic
(Mittelst./Fortgeschr.)

Elvira Distler-Schuchhardt

Dynamisches Fitnesstraining auf dem Step mit rhythmischen Bewegungen nach motivierender Musik-Grundelemente sind (aerobe) Ausdauer und Koordination – Zusammenstellung verschiedener Schritte zu Choreografien

 

New Fatburner

Elvira Distler-Schuchhardt

Besteht aus den Bereichen Muskelaufbau, Kräftigung und Ausdauer – eine möglichst hohe Fettverbrennung soll angestrebt werden

  
19:30 – 20:45 GS19:20 – 20:20 GS 20:00 – 21:00 HWH  
Line-Dance
(ab 50 J.) Fortgeschrittene
Uta Feyh und
Rosi Müller
Die Teilnehmer/innen tanzen ohne direkten Partner in Reihen und Linien – die Tänze sind passend zur Musik choreographiert und kommen aus der Kategorie Country und Pop

Wirbelsäulen-
gymnastik

Martina Erber

Sensibilisierung für die eigene Haltung – Kräftigung der gesamten Haltemuskulatur-Lockerung und Dehnung verspannter und verkürzter Muskeln unter Einbeziehung des Flexi-Bar

 

Bodystyling

Elvira Distler-Schuchhardt
Konzentration nicht nur auf die Problemzonen Bauch, Beine und Po – komplettes Ganzkörpertraining, das die Haltung verbessert, das Bindegewebe strafft und eine gleichmäßige Muskeldefinition fördert – zum Einsatz kommen auch Physiobänder, Hanteln und Bälle

  
 20:30 – 21:30 GS 20:30 – 22:00 AWS  
 

Wirbelsäulen-
gymnastik

Martina Erber
Sensibilisierung für die eigene Haltung – Kräftigung der gesamten Haltemuskulatur – Lockerung und Dehnung verspannter und verkürzter Muskeln mit Hilfe unterschiedlicher Medien

 

Spiel Dich fit

Norbert Feyh
Breitensportliches Angebot – neben Übungen zur Verbesserung der Beweglichkeit und Kraftausdauer werden Spiele wie z.B. Basketball, Hallenhockey oder Badminton angeboten, die zur Verbesserung der individuellen Fitness beitragen

  

Stand Oktober 2017

Alle Angebote finden ganzjährig statt (mit Ausnahme der Schulferien).
Ein- bis zweimaliges „Schnuppern“ ist erwünscht bzw. gestattet.
Anmeldeformulare halten die Übungsleiter/innen bereit. Der Mitgliedsbeitrag wird zweimal im Jahr abgebucht.
Weitere Informationen erhalten Sie darüber hinaus bei Abteilungsleiter K. Reese.