Wichtige Mitteilung der Turnabteilung aufgrund der Corona-Krise

Wegen der einschneidenden Maßnahmen im Rahmen der Corona-Krise konnte auch die Turnabteilung des TSV Kirchhain ihre Bewegungsangebote bis jetzt nicht aufrecht erhalten. Diese Situation bedauern wir sehr, aber wir können unseren Mitgliedern versichern, dass wir allmählich etwas Licht im Tunnel sehen.

Angelaufen sind inzwischen unsere bewährten Angebote für die Bevölkerung(ohne Mitgliedschaft)im Annapark. „Fit und mobil mit dem Rollator“ heißt unser neues Angebot, das jeden Dienstag in der Zeit von 10-10.45 Uhr stattfindet(wir berichteten bereits darüber). Mittwochs wird in der Zeit von 11-12 Uhr Qi Gong angeboten, wobei eher sanfte und langsamere Bewegungen im Mittelpunkt stehen. Freitags wird von 10.30-11.30 Uhr zum eigentlichen Parksport an den Geräten eingeladen. Hierzu müssen alle Teilnehmer Einmal-Handschuhe tragen! Für alle Aktivitäten gilt, dass jeder ohne besondere Voraussetzungen teilnehmen kann, bequeme Sportkleidung sollte getragen werden. Bei Regen werden die Veranstaltungen nicht stattfinden können. Alle Angebote werden auch während der Sommerferien durchgeführt.

Das Fitnesstraining (Montags 17.45-19 Uhr) wird ab sofort- auch zur gleichen Zeit- in den Annapark verlegt, wobei beabsichtigt ist, diese Übungsstunde auch während der Sommerferien anzubieten. Auch hierbei müssen alle Teilnehmer Einmal-Handschuhe tragen und prinzipiell auf die Abstandsregel achten.

Wie Abteilungsleiterin Gabi Lesch-Sewing mitteilt, werden nach einer Mitteilung des Landkreises Marburg-Biedenkopf ab dem 2. Juni auch die kreiseigenen Sporthallen wieder geöffnet sein, wobei allerdings beträchtliche Hygieneregeln einzuhalten sind. Diese werden derzeit vom Deutschen Turnerbund und vom Hessischen Turnverband für die Bewegungsangebote im Rahmen der Vereinsarbeit konkretisiert. Die Übungsleiter/innen der Turnabteilung werden zu Beginn der ersten Übungsstunde mit den Teilnehmern Einzelheiten besprechen. Bei den gesundheitsorientierten Angeboten sollten die Teilnehmer Einmal-Handschuhe, ein Handtuch und evtl. eine eigene Gymnastikmatte mitbringen. Die Übungsleiter/innen sind angehalten für jede Übungsstunde eine Anwesenheitsliste zu führen. Insgesamt wird es ohne ein sinnvolles Maß an flexiblem Verhalten künftig nicht gehen, wofür der Vorstand der Turnabteilung für entsprechendes Verständnis bittet.

Nach intensiven Besprechungen ist die Turnabteilung zu dem Entschluss gekommen, dass bis zu den Sommerferien die Übungsstunden beim Eltern-Kind-Turnen, beim allgemeinen Kinderturnen sowie beim Bodenturnen(Montagsgruppen) aufgrund der Gruppengrößen und der strikten Hygieneregeln auch für diese Altersgruppen nicht stattfinden können. Diese Entscheidung ist den Verantwortlichen nicht leicht gefallen!!

Die Übungsleiter/innen sowie die Leiterin der Turnabteilung(06422-899822) stehen für eventuelle Rückfragen jederzeit zur Verfügung.