Ehrung und neue Rhönräder für den TSV – 14. Dezember 2017

Am vergangenen Donnerstag, den 14.12, luden die Kirchhainer Rhönradturnerinnen Familien und Freunde zum alljährlichen Weihnachtstraining ein. Versorgt mit reichlich Kuchen und Keksen hatten die Gäste einmal mehr die Gelegenheit ihre Welt auf den Kopf zu stellen und selber im Rhönrad zu turnen. Für die Eltern und Freunde hatten die Turnerinnen ein kleines Programm vorbereitet, um sie auf Geschicklichkeit und turnerisches Talent zu testen. Im zweiten Teil des Abends fand die Sportlerehrung, für alle wettkampfaktiven Mädchen, statt. Durchgeführt wurde diese von Klaus Reese, dem Leiter der Turnabteilung, und Dirk Lossin, dem ersten Vorsitzenden des TSV Kirchhain. Alle Erfolge wurden vorgelesen, beklatscht und mit Blumengeschenken für die Turnerinnen beglückwünscht. Geehrt wurden Vanessa Grünemeier, Jannika Müller, Katharina Kothe, Lenie Merte, Nele Hohn, Gina Drescher, Alexis Adams, Lara Klemmer, Hannah Essmann, Elisabeth Kothe, Marie Pohlner, Malin Arnold, Solveig Rühling, Hannah Rühling und Lara Rühling. Zu erwähnen ist, dass es dem TSV Kirchhain gelungen ist zwei neue Rhönräder für die Turnabteilung zu bekommen. Dies war unter anderem durch Spenden der Sparkasse Marburg-Biedenkopf ermöglicht worden. Zwei Vertreter des heimischen Kreditinstitutes waren zur Ehrung eingeladen und erhielten Lob und Dank, unter anderem in Form von kleinen Aufmerksamkeiten. Zum Abschluss der Feierlichkeit fanden sich alle Anwesenden zu einem Gruppenfoto zusammen, um die Feier dieser freudigen Anlässe festzuhalten. Für alle war es ein schöner Abend, der außerdem noch auf angenehme Weise die wohlverdiente Weihnachtspause einläutete.

Text von Marie Pohlner